Ausblick 2020 - Zwei Termine bitte vormerken!

Liebe Eltern, wir sollen Sie kurz vor dem Jahres- und Dekadenwechsel über zwei besondere Termine rechtzeitig informieren.

Das alle 4 Jahre stattfindende Schulfest steht am 06.06.2020 an. Für dieses Fest suchen wir bereits Sponsoren, die uns finanziell bei der Bewältigung der Aufgaben unterstützen. In diesem Rahmen gibt es die Möglichkeit, auf Plakaten, in der Schülerzeitung, auf unserer Homepage etc. Werbung zu platzieren. Diese Werbeflächen stehen allen offen – von der Rechtsanwaltskanzlei über die Physiotherapiepraxis bis hin zu Großunternehmen. Wenn Sie uns bei der Suche nach Sponsoren unterstützen können, sind wir für Ihre Hinweise sehr dankbar.

Am 27.06.2020 findet wieder ein Flohmarkt für Kindersachen auf unserem Schulgelände statt. Wie in den Vorjahren müssen die Verkäufer keine Standgebühr entrichten.


Weitere Informationen zum Weihnachtskonzert am 16.12. in der Christ-König-Kirche

Liebe Eltern,

wir als Förderkreis freuen uns bereits darauf, dass es nach langer Pause wieder ein Weihnachtskonzert unserer Kinder geben wird. Alle Klassen werden dazu beitragen und uns alle an diesem Abend auf das Weihnachtsfest einstimmen.

Alle Kinder treffen sich um 17.30 Uhr in der Christ-König-Kirche, um 18 Uhr wird das Konzert beginnen. Frau Frey trägt die musikalische Leitung der Veranstaltung.

Das Team des Förderkreises ist bereits ab 16.30 Uhr vor Ort und bietet Ihnen passend zur Jahreszeit Glühwein bzw. Kinderglühwein an. Alternativ haben wir auch Mineralwasser für Sie da.

Damit Sie möglichst nicht hungrig in die Kirche gehen müssen, haben wir geplant, Brezeln und Laugenstangen (so lange der Vorrat reicht) zu verteilen. Sie könnten uns unterstützen, wenn Sie zu der Veranstaltung ein paar Weihnachtsplätzchen o.ä. spenden würden. Sofern Sie diese für den Abend spenden möchten oder andere Ideen für Fingerfood haben, dann schreiben Sie mir bitte an hirse@01019freenet.de.

Die Verpflegung vor Ort erfolgt kostenlos. Wir freuen uns über eine kleine Spende für den Förderkreis.

Da wir mit etwa 600 Besuchern an dem Abend rechnen, werden wir die heißen Getränke aus Thermo-/Einwegbechern servieren. Sofern Sie Müll vermeiden möchten, freuen wir uns, wenn Sie an diesem Abend eine eigene Tasse mitbringen.

In Vorfreude auf das Weihnachtskonzert

Das Team des Förderkreises


Der 5. Solilauf - wir sagen herzlichen Dank für die Unterstützung!!

Liebe Eltern,

bisher konnten 9.165 Euro im Rahmen des 5. Solilaufes gesammelt werden. Dafür sagen wir noch einmal ganz herzlichen Dank!

 

 


Solilauf 2019 - Finaler Spendenaufruf

Liebe Eltern,

der 5. Solilauf unserer Schule war ein großer Erfolg. Bei perfekten Wetterbedingungen im Deutsch-Französischen-Garten konnten unsere Kinder ihre Runden absolvieren. Viele von Ihnen haben bereits Ihre Spende bei dem/der jeweiligen Klassenlehrer/-in in einem geschlossenen Kuvert abgegeben. Alle Eltern, die noch eine Spende abgeben möchten, werden gebeten, diese bis zum Freitag, den 08.11., bei dem/der jeweiligen Klassenlehrer/-in abzugeben. Alternativ kann bis zum selben Tag auch gerne der Betrag direkt auf das Konto des Förderkreises überwiesen werden. Die Bankverbindung befindet sich rechts unten in dem Schreiben bzw. auf der Homepage der Schule unter Förderkreis -> Kontakt. Als Verwendungszweck muss angegeben werden: Solilauf 2019 Name des eigenen Kindes

Die gesamte Spendensumme des Solilaufs 2019 erfahren alle Eltern über die jeweiligen Elternsprecher in einer seperaten E-Mail.

Der noch offene Endbetrag wird paritätisch drei Organisationen zugute kommen. Dies werden der „Kältebus Saarbrücken – Hilfe für Obdachlose e.V.“, das „Kinderhospiz- und Palliativteam Saar“ sowie das Projekt „Fasha ngo i Butare – Zukunft für Butare/Ruanda e.V.“ sein.

Im Rahmen des Weihnachtsgottesdienst, der am Mittwoch, den 18.12., um 8.30 Uhr in der Christ-König-Kirche stattfinden wird, werden Vertreter der begünstigten Organisationen vor Ort sein und einen symbolischen Spendenscheck entgegen nehmen. Sie werden zudem unseren Kindern von Ihrer Arbeit berichten. Wir möchten Sie zu diesem Gottesdienst sehr herzlich einladen.

Unser Dank für den erfolgreichen Soliauf gebührt unseren Kindern, die sehr motiviert Runde für Runde für den guten Zweck gelaufen sind. Unserer weiterer Dank gilt der Schulleitung und dem Kollegium, der Firma Meisterchip, die für die Zeitmessung verantwortlich war, der Landeshauptstadt Saarbrücken mit der mittlerweile aus dem Amt ausgeschiedenen Charlotte Britz sowie dem neuen Oberbürgermeister Uwe Conradt, die die Schirmherrschaft übernommen hat, den Edeka Geschäften Lonsdorfer und Bismor für die Naturalspenden, allen Eltern, die vor Ort unsere Kinder versorgt und betreut haben und allen Spendern, die den Solilauf unserer Schule zu einem Erfolg machen.

Für das große Engagement aller Beteiligter für Menschen in Not bedankt sich das gesamte Team des Förderkreises unserer Schule!

Alexander Hirsekorn Ute Stackmann Kerstin König Thomas Müller Ulrike Münzel Cornelia Reik Cäcilia Dragonat Andreas Hohmann Vincent Walke von Wülffen Patrick Heisel


Ablauf des Solilaufs am 06.09.2019

Liebe Eltern unserer Kinder an der Grundschule Hohe Wacht,

 

in diesem Jahr findet der Solilauf der Grundschule Hohe Wacht am 6.9.2019 statt. Mit diesem Lauf sammeln unsere Kinder Spenden, die in jedem Jahr an unterschiedliche karitative Zwecke gehen. Als Begünstigte wurden in diesem Jahr der „Kältebus Saarbrücken – Hilfe für Obdachlose e.V.“, das „Kinderhospiz- und Palliativteam Saar“ sowie „Fasha ngo i Butare – Zukunft für Butare/Ruanda e.V.“ ausgewählt. Im Vorfeld soll sich jedes Kind Spender suchen, die pro gelaufener Runde einen Betrag spenden. Diesem Schreiben ist ein Spendenzettel beigefügt. Hier können der Name des Spenders und der Betrag pro Runde notiert werden. Die gelaufenen Runden werden über die Firma Meisterchip gezählt. Diese Firma prüft zudem die gelaufenen Runden auf Plausibilität. Die Kinder erfahren am folgenden Schultag (Montag, den 9.9.), wieviele Runden sie gelaufen sind.

 

So kommt in jedem Jahr eine stattliche Summe zusammen, die sich unsere Kinder Runde um Runde erlaufen. Im Rahmen des Weihnachtsgottesdienstes findet eine Feierstunde statt, bei der Vertreter der Begünstigten vor Ort sind und unseren Kindern von ihrer Arbeit berichten.

 

Am Tag des Solilaufes kommen alle Kinder wie gewohnt um 8 Uhr in die Schule und haben lediglich einen Rucksack mit Verpflegung dabei. Dann gehen die Klassen mit ihren Klassenlehrer/-innen in den Deutsch-Französischen Garten. Der Solilauf startet um 9 Uhr. Der Start-/Ziel-Bereich befindet sich in der Nähe der Muschel. Die Kinder laufen ab dann in ihrem eigenen Tempo ihre Runden um den Teich.

 

Im Vorfeld finden bereits ab 8.15 Uhr Vorbereitungsarbeiten (Aufstellen der Tische und Bänke und Vorbereiten der Verpflegung) statt, damit der Verpflegungsbereich für die Kinder kurz vor Start des Solilaufes fertig aufgebaut ist. Für die Vorbereitung werden noch Helfer benötigt. Für jede Klasse werden ein Tisch und eine Sitzbank aufgestellt. Die einzelnen Tische sind mit der jeweiligen Klassenstufe versehen aufsteigend angeordnet von Klasse 1.1 bis 4.2, so dass die Kinder leicht ihren Klassentisch finden können. Auf den Tisch ihrer Klasse können die Kinder ihre von Zuhause mitgebrachten gefüllten Verpflegungsboxen und Trinkflaschen stellen. Alle Boxen und Trinkflaschen sind vorab von den Eltern mit den Namen zu beschriften.

 

Für jede Klasse wird zur Unterstützung mindestens ein Erwachsener pro Tisch benötigt. Die Helfer werden gebeten, sich im Vorfeld bei mir unter hirse@0019freenet.de mit Angabe der Klassenbezeichnung bis zum 4.9.2019 zu melden und am Tag des Solilaufs gegen 8.15 Uhr im DFG im Bereich der Muschel einzutreffen.

 

Äpfel und Bananen werden unseren Kindern zusätzlich neben ihrer Verpflegungsbox zur Verfügung stehen. Der Förderkreis bemüht sich im Vorfeld um Sponsoren mit der Bitte um Sachspenden. Daher benötigen die helfenden Eltern mindestens ein Schneidebrett, ein Messer und einen Schäler, um das Obst portionsgerecht zu schneiden. Diese Ausrüstung müssen die Eltern selbst mitbringen. Der Förderkreis kauft zusätzlich Mineralwasser und stellt jeder Klasse zwei Kisten Mineralwasser zur Verfügung. Die Helfer können die Trinkflaschen der Kinder je nach Bedarf auffüllen.

 

Blaue Müllsäcke für Abfall und Reste werden von der Schule gestellt. Zur medizinischen Betreuung wird mit Frau Dr. Carolin Spüntrup mindestens ein Arzt vor Ort sein.

 

Dieser Tag soll auch auf der Homepage der Schule und gerne zusätzlich als Collage für das Schulhaus festgehalten werden. Daher bitten wir um eine kurze Nachricht an die Schulelternsprecherin, Frau Ute Stackmann, unter ute.stackmann@gmail.com, ob jemand an dem Tag Fotos machen könnte, die Frau Stackmann später zur Verfügung gestellt werden können.

 

Bei ungünstigen Wetterbedingungen wird ggf. der Verlauf entsprechend angepasst. Bei sonnigem Wetter bitten wir darum, an Sonnenschutz für die Kinder zu denken.

 

Um 12 Uhr endet der Solilauf, die Kinder können direkt im DFG abgeholt werden. Alle anderen Kinder gehen zurück zur Schule, der Schultag endet wie gewohnt um 12.35 Uhr.

 

Abschließend würden wir uns freuen, wenn an diesem Tag möglichst viele Kinder ihre T-Shirts, Kappen etc. mit dem Logo der Grundschule Hohe Wacht tragen würden.

 

Viel Spaß an unserem diesjährigen Solilauf

 

Alexander Hirsekorn


Nach Wahlen: Das neue Team des Förderkreises

Bei den Wahlen im Rahmen der letzten Sitzung des Förderkreises am 05.06.2019 wurde wie folgt gewählt:

Der neue Vorstand besteht aus Alexander Hirsekorn (Vorsitzender), Ute Stackmann (Stellvertretende Vorsitzende) und Kerstin König (Schatzmeister).

Die Beisitzer sind Cornelia Reik, Ulrike Münzel, Cäcilia Dragonat, Thomas Müller, Patrick Heisel, Andreas Hohmann und Vincent Walcke-von-Wülfen.

Das Team des Förderkreises wünscht einen tollen Sommer und eine schöne Ferienzeit!


Flohmarkt auf dem Schulgelände am 15.06. - Informationen für Besucher und Verkäufer

Der Flohmarkt wird am 15.06. von 10-14 Uhr stattfinden.

Für den Aufbau wird ab 8.30 Uhr das Schultor geöffnet sein. Bei Ihrem Eintreffen wird Ihnen ein Standplatz von einem Mitglied des Förderkreises zugewiesen. Sie erkennen die Mitglieder des Förderkreises an ihrer Kleidung mit dem Logo der Grundschule Hohe Wacht. Die Flächen, in denen der Stand aufgebaut werden darf, sind mit Kreide markiert, um Fluchtwege freizuhalten.

Bis 9.30 Uhr können die Verkäufer mit dem Auto auf den Schulhof fahren, um die mitgebrachten Verkaufsgegenstände auszuladen. Danach kann der Schulhof aus Sicherheitsgründen nicht mehr befahren werden. Mangels Platz können auch die Fahrzeuge nicht auf dem Schulgelände abgestellt werden, sondern müssen direkt nach dem Entladen vom Schulhof gefahren werden.

Der Lehrerparkplatz im Dolomitenweg kann von Ihnen an diesem Tag benutzt werden. Hier besteht für Sie auch die Möglichkeit, bereits am Freitagabend Ihr Fahrzeug zu parken, um sich einen guten Parkplatz zu sichern. Über das Treppenhaus der Turnhalle gelangen Sie auf den Schulhof und können innerhalb der markierten Flächen Ihren Stand in Ruhe aufbauen. Die Turnhalle ist am Tag der Veranstaltung ab 8 Uhr geöffnet. Dort befinden sich auch die Toiletten.

Zusätzliche Parkflächen gibt es am Ende des Harthwegs auf dem Parkplatz der dort ansässigen Verbände, die nach Rücksprache mit diesen an diesem Tag benutzt werden können. Auf diesen beiden Parkplätzen sind ausreichend Parkflächen für alle Verkäufer vorhanden. Wir bitten Sie, Ihr Auto nicht direkt vor der Schule dauerhaft zu parken, da die Besucher des Flohmarktes Parkflächen benötigen.

Sofern Sie sich bisher nicht als Verkäufer/-in angemeldet haben, freuen wir uns, wenn Sie als Besucher auf unseren Flohmarkt kommen. Für eine eiskalte Erfrischung wird Henry's Eismanufaktur sorgen. Der Eiswagen wird gegen 12 Uhr auf den Schulhof kommen.

Darüber hinaus freuen wir uns, wenn Sie unser Plakat des Flohmarktes an Freunde und Flohmarktinteressierte weiterleiten. Wir würden uns zudem sehr freuen, wenn Sie unsere Facebook-Seite unter

https://www.facebook.com/events/2024608014508110/

teilen und an interessierte Freunde weiterleiten.

Bei offenen Fragen im Vorfeld kontaktieren Sie uns bitte unter der bekannten E-Mail-Adresse hirse(at)01019freenet.de

In der Hoffnung auf anhaltend gutes Wetter wünscht das Team des Förderkreises viel Spaß beim Ausmisten und Zusammenstellen der Verkaufsartikel!

 

 


Flohmarkt am 15.06. auf dem Schulgelände - weitere Infos nach den Osterferien

Bild Flohmarkt

Der Förderkreis bedankt sich ganz herzlich bei allen Unterstützern!

Felix Grundschule Hohe Wacht 15 12 2018

Liebe Eltern,

an dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung in diesem Jahr!

Der Artikel aus der Saarbrücker Zeitung fasst das Ergebnis unseres Solilaufes 2018 gut zusammen.

Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr wünscht das gesamte Team des Förderkreises!


Frohe Weihnachten!

Am Freitag, den 14.12., frindet der Weihnachtsgottesdienst ab 8.30 Uhr in der Christ-König-Kirche statt. Die Eltern, die an diesem Gottesdienst teilnehmen wollen, sind dazu herzlich eingeladen. Als zusätzliche Parkplatzfläche steht die Busspur im Rahmen der Veranstaltung ausnahmsweise zur Verfügung.

Im Rahmen des Gottesdienstes werden in Anwesenheit der Schirmherrin des Solidaritätslaufs unserer Schule, Frau Oberbürgermeisterin Charlotte Britz, die Spendenschecks an Vertreter der begünstigten Empfänger übergeben.

Am Montag, den 17.12., werden unsere Kinder ab 11.30 Uhr im Saarländischen Staatstheater das diesjährige Weihnachtsstück "Peterchens Mondfahrt" sehen.

Ein Termin, auf den wir uns bereits heute freuen, ist der nächste Flohmarkt auf unserem Schulgelände. Er wird am Samstag, den 15.06.2019, stattfinden. Für Verkäufer fallen keine Gebühren an.

Das Team des Förderkreises bedankt sich ganz herzlich bei allen Unterstützern/-innen und wünscht allen Lehrerinnen, Eltern und Kindern der Grundschule Hohe Wacht eine schöne Weihnachtgszeit und einen guten Rutsch in ein gesundes 2019!


Radio Salü war an unserer Schule - Bilder und ein herzliches Dankeschön!

Am 20.11. war Radio Salü mit der Aktion mundwerk...schlau frühstücken! bei uns an der Schule.

Die Vorfreude der Kinder über den Besuch war bereits im Vorfeld groß. Die zahlreichen Helfern/-innen bauten ab 7.45 Uhr in der Turnhalle Tische auf und haben danach für die Kinder Taschen mit Lektüre und Lebensmittel gefüllt. Uwe Zimmer, bei Radio Salü sonntags als Küchenchef auf Sendung, vermittelte den Kindern kurzweilig und mit viel pädagogischem Feingefühl, wichige Informationen zu den verschiedenen angebotenen Lebensmitteln.

Einige Bilder und ein Video dieser Aktion sind auf der Homepage von Radio Salü in der Rubrik "Aktion mundwerk...schlau frühstücken!" zu sehen:

https://www.salue.de/aktionen/galerie.phtml?path_gal=http://www.salue.de/programm/mundwerk/fotos/2018-11-20

Wir bedanken uns ganz herzlich beim Team von Radio Salü und allen Helfern/-innen, die diesen Tag für unsere Kinder ermöglicht haben!


Radio Salü kommt am 20.11. an unsere Schule!

Am 20.11. kommt Radio Salü mit dem Küchenchef Uwe Zimmer an unsere Schule. Im Rahmen der Aktion Mundwerk ... schlau frühstücken!, die in Zusammenarbeit mit EDEKA erfolgt, wird Uwe Zimmer unseren Kindern in der Turnhalle unserer Schule die Bedeutung eines gesunden Frühstücks erklären, bevor die Kinder ihr Frühstück mit in die Klasse nehmen.

Die Eltern, die bei dieser einmaligen Aktion vor Ort dabei sein wollen, können gerne um 9.30 Uhr hinzukommen. Freiwillige Helfer für den Auf- und Abbau der Tische melden sich bitte bei Ute Stackmann, Thomas Müller oder Alexander Hirsekorn.


Solilauf am 21.09.2018 im DFG

Der 4. Solilauf unserer Schule findet am Freitag, den 21.09., zwischen 9 und 12 Uhr im DFG statt.

Jedes Kind soll zum Solilauf eine mit Namen beschriftete Trinkflasche und mit Namen beschriftete Brotbox mitbringen. Diese können vor Ort nachgefüllt werden. Der Förderkreis stellt Apfelsaft und Mineralwasser sowie Obst (Äpfel, Bananen) zur Verfügung.

Hinter dem Start-/Zielbereich, der sich in der Nähe der "Muschel" befindet, befindet sich der Verpflegungsbereich. Jede Klasse hat einen eigenen Verpflegungstisch, an dem pro Klasse jeweils zwei Eltern stehen sollten. Wir bitten um Rückmeldung an Ute Stackmann, Thomas Müller und Alexander Hirsekorn, wer vor Ort helfen kann. Helfer/-innen sollten bitte eine Schneidebrett und ein Messer mitbringen.

Sollte ein Kind allergisch gegen Wespenstiche sein, geben Sie bitte der jeweiligen Klassensprecherin im Voraus Bescheid.

Vor Ort wird ein Arzt sein, um die Gesundheit unserer Kinder sicherzustellen.

Der Solilauf 2018 unterstützt drei Projekte:

- Die Saarbrücker Tafel, die Lebensmittel für Bedürftige in Saarbrücken bereitstellt

- Die Lebenshilfe, die von ihrer Spende ein Spielgerät für benachteiligte Kinder anschaffen möchte

- Ein Projekt in Ghana, das von der Spende einen alten Schulbus kaufen möchte, damit die Kinder auch aus der ferneren Umgebung zur Schule gehen können

Nach dem Solilauf endet die Schule um 12.35 Uhr, es findet keine Betreuung statt. Es besteht die Möglichkeit, die Kinder bereits gegen 11.45 Uhr/12.00 Uhr im DFG abzuholen. Dafür muss die jeweilige Klassenlehrerin vor Ort informiert werden.


Flohmarkt Grundschule Hohe Wacht

Plakat Flohmarkt

Der Flohmarkt auf dem Schulgelände der Grundschule Hohe Wacht wird am 01.09.2018 stattfinden, mit über 60 Ständen freut sich der Förderkreis über das ausgesprochen große Interesse. Eine E-Mail mit allen relevanten Informationen an die interessierten Verkäufer wurde am 23.08. versendet.

Der Aufbau ist ab 8.30 Uhr möglich und es besteht lediglich bis 9.30 Uhr aus Sicherheitsgründen die Möglichkeit, mit dem Auto auf den Schulhof zu fahren und das Auto auszuladen. Das Parken der Autos ist an diesem Tag auf dem Lehrerparkplatz gestattet. Gerne können Sie das Auto bereits am Freitag abend dort parken.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Sie als Besucher oder Verkäufer an diesem Tag auf dem Schulhof treffen können.

Damit möglichst viele Menschen zu dem Flohmarkt kommen werden, bitten wir Sie um eine kurze Unterstützung.

Teilen Sie bitte den Link https://facebook.com/events/2139455366320859

für die Veranstaltung oder sprechen bzw. schreiben uns kurz an, wenn Sie ein Plakat für die Veranstaltung aufhängen können.

 

 


Flohmarkt am 01.09.2018 auf dem Schulgelände

Liebe Eltern,

der Förderkreis der Grundschule Hohe Wacht organisiert am Samstag, den 01.09.2018, einen Flohmarkt auf dem Schulgelände der Grundschule Hohe Wacht. Er wird von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr stattfinden. Der Aufbau der Stände kann ab 9.00 Uhr erfolgen.

Eine Standgebühr wird nicht erhoben, unabhängig davon, ob die Kinder mit einer Decke auf dem Boden einen Stand erreichten oder die Erwachsenen/Kinder mit einem Tapeziertisch verkaufen. Verkaufen dürfen alle Kinder und Eltern, deren Kind in die Grundschule Hohe Wacht geht bzw. ging.

Verkauft werden kann alles rund um das Kind (z.B. Spielzeug, Kleidung, Bücher, CDs ec.).

Aus organisatorischen Gründen müssen sich die verkaufsinteressierten Kinder/Eltern im Vorfeld bis Sonntag, den 19.08.2018, unter hirse(at)01019freenet.de anmelden. Sollten nicht ausreichend Verkäufer ihr Interesse an einem Stand bekunden oder an dem Tag ein Regentag dazwischen kommen, müsste der Flohmarkt leider ausfallen. Im Falle eines zu geringen Interesses erfahren die Kinder am Montag, dem 20.08.2018, durch ihre jeweilige Klassenlehrerin, dass der Flohmarkt nicht stattfinden wird.

Der Flohmarkt wird bei ausreichendem Interesse sowohl mit Plakaten in unserem Viertel als auch über die gängigen Portale (z.B. WOCHENSPIEGEL, Veranstaltungskalender der Stadt Saarbrücken, Flohmarktportal im Saarland) beworben.

Sofern Sie nicht selbst verkaufen wollen, würden wir uns sehr freuen, so viele wie möglich von Ihnen an diesem Tag bei unserem Flohmarkt als Gäste begrüßen zu dürfen.


Flohmarkt auf dem Schulgelände der Grundschule Hohe Wacht

Liebe Eltern,

das Schuljahr ist gerade zuende gegangen, da wollen wir es nicht versäumen, einen ersten Blick auf das kommende Schuljahr zu werfen.

Da unsere Grundschule in diesem Jahr 60 Jahre jung wird, wollen wir zu diesem Jubiläum einen Flohmarkt auf dem Schulgelände der Grundschule Hohe Wacht veranstalten.

Dieser Flohmarkt wird am Samstag, den 01.09.2018, stattfinden. Bei Regenwetter muss er leider entfallen.

Weitere Informationen erhalten alle Eltern im Laufe der ersten Schulwoche über die schwarze Elternmappe.

Frohe Serienferien wünscht das gesamte Team des Förderkreises der Grundschule Hohe Wacht


Der Zirkus kommt - die Projektwoche mit dem Circus Proscho vom 11.06.-16.06.2018

   

Das größte finanzielle und logistische Projekt des Förderkreises der Grundschule Hohe Wacht steht an. Der Circus Proscho kommt an unsere Schule und unsere Kinder können sich in verschiedenen Bereichen als Artisten ausprobieren. Am Ende der Woche vom 11.06.-15.06. werden unsere Kinder entsprechend ihrer Einteilung als Artisten zeigen, welche Künste sie im Wochenverlauf erworben haben.

Die Vorführungen der Projektwoche finden am Freitag, 15.06., um 15.00 und 18.30 Uhr sowie am Samstag, 16.06., um 11.00 und 15.00 Uhr statt.

Die Kinder müssen bereits eine Stunde im Vorfeld ihrer persönlichen Vorstellung vor Ort sein, da sie Kostüme anziehen und geschminkt werden. Jedes Kind nimmt nur an einer Vorstellung als Artist teil. Die Einteilung der Kinder in die Vorstellungen wurde bereits durch die jeweiligen Klassenlehrerinnen mitgeteilt.

Während der Vorstellungen besteht ein ärztlicher Bereitschaftsdienst. Unter der Leitung von Frau Dr. Anhalt, die einen ärztlichen Notkoffer mitbringt, ist jeweils (mindestens) ein Arzt bei jeder Vorstellung anwesend.

Freitag, 15.00 Uhr: Dr. Reuss

Freitag, 18.30 Uhr: Dr. Tauchert

Samstag, 11.00 Uhr: Dr. Anhalt

Samstag, 15.00 Uhr: Dr. Trützschler von Falkenstein

Ein sehr herzliches Dankeschön für Ihre Unterstützung!!

 

Jedes Kind nimmt an der Projektwoche kostenlos teil. Für die eigene Vorstellung erhält ihr Kind eine Freikarte. Bis spätestens 25.05. können die Bestellzettel für Eintrittskarten für die Vorstellung Ihres Kindes, die über die schwarze Elternmappe verteilt worden sind, bei der jeweiligen Klassenlehrerin abgegeben werden. Eltern, die bis zum 25.05. kein Bestellformular abgegeben haben, gehen das Risiko ein, keine Karten zu bekommen.

Für jedes Kind können neben der Freikarte für das Kind zusätzlich maximal 4 Eintrittskarten gekauft werden. Darüber hinaus gehende Kartenwünsche können vermerkt werden. Über die zusätzliche Zuteilung entscheidet die Verfügbarkeit, wobei weitere eigene Kinder bevorzugt berücksichtigt werden.

Der Eintrittspreis beträgt 10 Euro/Karte für Erwachsene und 5 Euro/Karte für Kinder. Im Falle finanzieller Probleme sprechen Sie wegen Freikarten bitte die jeweilige Klassenlehrerin an.

Die Verteilung der Eintrittskarten erfolgt ab dem 28.05. durch die jeweilige Klassenlehrerin. Bitte geben Sie ihrem Kind erst ab diesem Tag das Geld für die Eintrittskarten passend mit in die Schule. Die Eintrittskarten werden von den Klassenlehrerinnen nur gegen Barzahlung ausgehändigt.

Die kostenlosen Karten für die Artisten werden bereits vorab ab dem 23.05. durch die jeweiligen Klassenlehrerinnen verteilt.

Sollten nach der Verteilung der bestellten Karten noch Restkarten vorhanden sein, erfolgt der Verkauf dieser Karten nach der Reihenfolge des Eingangs des Kartenwunsches. Schreiben Sie für Ihre Kartenwünsche bitte eine kurze E-Mail  an hirse(at)01019freenet.de und geben dabei die Anzahl und Art (Erwachsene oder Kinder) der gewünschten Karten an.

 

Die gesamte Projektwoche wird inklusive der Vorführungen fotographisch von mehreren Personen begleitet. Während der jeweiligen Vorstellungen dürfen die Eltern selbstverständlich ein Video vom Auftritt des eigenen Kindes oder Fotos machen. Die Aufnahmen sollten rücksichtsvoll gemacht werden, damit die Aufführung nicht gestört wird. Die Dokumentation der Projektwoche erfolgt digital unter der Führung von Ute Stackmann. Bei der Zusammenstellung der Dokumentation benötigt sie die Hilfe von Eltern aus den jeweiligen Jahrgängen, um die Kinder der jeweiligen Klasse richtig zuordnen zu können. Die Eltern können nach der Fertigstellung der Dokumentation diese auf Wunsch auch in Ringbuchform über einen Dienstleister bestellen. Die Fertigstellung der Dokumentation erfolgt nach den großen Schulferien. Zu diesem Thema werden wir gesondert informieren.

 

Der Förderkreis plant mit zwei Ständen bei den Aufführungen unserer Kinder vor dem Zirkuszelt vertreten zu sein. An einem Stand sollen Cremant und Bier verkauft werden. Hierfür benötigt das Team des Förderkreises Unterstützung aus der Elternschaft. Sofern Sie uns helfen wollen, schreiben Sie bitte eine kurze E-Mail an ute.stackmann(at)googlemail.com oder an unseren Schulelternsprecher thomas.ck(at)t-online.de und sagen uns, zu welcher Aufführung(en) Sie uns unterstützen können.

In der Projektwoche beginnt der Unterricht wie an normalen Schultagen um 8 Uhr und endet um 12.35 Uhr, danach schließt sich die Betreuung an. Da auch am Samstag Aufführungen stattfinden, ist am Montag, den 18.06., kein Unterricht. Die Betreuung hat allerdings regulär geöffnet.

Viel Vorfreude wünscht das gesamte Team des Förderkreises!



Wir sind Grundschule Hohe Wacht - Na Logo!

Unsere Schule wird in diesem Jahr 60 Jahre jung! Dieses Jubiläum wollen wir nutzen, um uns nach außen zu unserer Schule zu bekennen.

Wir werden auf den kommenden Elternabenden ab dem 13.03. persönlich in die Klasse kommen, um eine Kollektion mit T-Shirts, Polo-Shirts, Kappen und Fleecejacken, die jeweils mit dem Logo unserer Schule bedruckt sind,  vorzustellen. 

 

Wir sind Grundschule Hohe Wacht - Na Logo!

 

Eine Übersicht über die verschiedenen Accessoires in den möglichen Farbkombinationen ist am Ende des Textes ebenso wie das Bestellformular einsehbar.

Das ausgefüllte Bestellformular können die Kinder bei der jeweiligen Klassenlehrerin oder im Sekretariat abgeben. Die Lieferung der bestellten Accessoires erfolgt im Laufe des Aprils.

 

 



14. Dezember 2017: Besuch des Weihnachtsmärchens im Saarländischen Staatstheater

Dieses Jahr lädt der Förderkreis alle Schüler/-innen und Lehrerinnen der Grundschule Hohe Wacht zum Besuch des Weihnachtsmärchens im Staatstheater ein.

Auf dem Spielplan steht in diesem Jahr "Die kleine Hexe" von Ottfried Preußler


06. Dezember 2017: Überraschung zum Nikolaustag

Auch in diesem Jahr setzen wir die Tradition fort und verteilen an unsere Kinder leckere Weckmänner zum Nikolaustag.


07. November 2017: Einschulungstest Jahrgang 2018/2019

Wir begrüßen die Eltern und Kinder des neuen kommenden Schuljahres mit Getränken und Gebäck. Für Fragen und Informationen stehen wir dabei gerne zur Verfügung.