Flohmarkt auf dem Schulgelände der Grundschule Hohe Wacht

Liebe Eltern,

das Schuljahr ist gerade zuende gegangen, da wollen wir es nicht versäumen, einen ersten Blick auf das kommende Schuljahr zu werfen.

Da unsere Grundschule in diesem Jahr 60 Jahre jung wird, wollen wir zu diesem Jubiläum einen Flohmarkt auf dem Schulgelände der Grundschule Hohe Wacht veranstalten.

Dieser Flohmarkt wird am Samstag, den 01.09.2018, stattfinden. Bei Regenwetter muss er leider entfallen.

Weitere Informationen erhalten alle Eltern im Laufe der ersten Schulwoche über die schwarze Elternmappe.

Frohe Serienferien wünscht das gesamte Team des Förderkreises der Grundschule Hohe Wacht


Der Zirkus kommt - die Projektwoche mit dem Circus Proscho vom 11.06.-16.06.2018

   

Das größte finanzielle und logistische Projekt des Förderkreises der Grundschule Hohe Wacht steht an. Der Circus Proscho kommt an unsere Schule und unsere Kinder können sich in verschiedenen Bereichen als Artisten ausprobieren. Am Ende der Woche vom 11.06.-15.06. werden unsere Kinder entsprechend ihrer Einteilung als Artisten zeigen, welche Künste sie im Wochenverlauf erworben haben.

Die Vorführungen der Projektwoche finden am Freitag, 15.06., um 15.00 und 18.30 Uhr sowie am Samstag, 16.06., um 11.00 und 15.00 Uhr statt.

Die Kinder müssen bereits eine Stunde im Vorfeld ihrer persönlichen Vorstellung vor Ort sein, da sie Kostüme anziehen und geschminkt werden. Jedes Kind nimmt nur an einer Vorstellung als Artist teil. Die Einteilung der Kinder in die Vorstellungen wurde bereits durch die jeweiligen Klassenlehrerinnen mitgeteilt.

Während der Vorstellungen besteht ein ärztlicher Bereitschaftsdienst. Unter der Leitung von Frau Dr. Anhalt, die einen ärztlichen Notkoffer mitbringt, ist jeweils (mindestens) ein Arzt bei jeder Vorstellung anwesend.

Freitag, 15.00 Uhr: Dr. Reuss

Freitag, 18.30 Uhr: Dr. Tauchert

Samstag, 11.00 Uhr: Dr. Anhalt

Samstag, 15.00 Uhr: Dr. Trützschler von Falkenstein

Ein sehr herzliches Dankeschön für Ihre Unterstützung!!

 

Jedes Kind nimmt an der Projektwoche kostenlos teil. Für die eigene Vorstellung erhält ihr Kind eine Freikarte. Bis spätestens 25.05. können die Bestellzettel für Eintrittskarten für die Vorstellung Ihres Kindes, die über die schwarze Elternmappe verteilt worden sind, bei der jeweiligen Klassenlehrerin abgegeben werden. Eltern, die bis zum 25.05. kein Bestellformular abgegeben haben, gehen das Risiko ein, keine Karten zu bekommen.

Für jedes Kind können neben der Freikarte für das Kind zusätzlich maximal 4 Eintrittskarten gekauft werden. Darüber hinaus gehende Kartenwünsche können vermerkt werden. Über die zusätzliche Zuteilung entscheidet die Verfügbarkeit, wobei weitere eigene Kinder bevorzugt berücksichtigt werden.

Der Eintrittspreis beträgt 10 Euro/Karte für Erwachsene und 5 Euro/Karte für Kinder. Im Falle finanzieller Probleme sprechen Sie wegen Freikarten bitte die jeweilige Klassenlehrerin an.

Die Verteilung der Eintrittskarten erfolgt ab dem 28.05. durch die jeweilige Klassenlehrerin. Bitte geben Sie ihrem Kind erst ab diesem Tag das Geld für die Eintrittskarten passend mit in die Schule. Die Eintrittskarten werden von den Klassenlehrerinnen nur gegen Barzahlung ausgehändigt.

Die kostenlosen Karten für die Artisten werden bereits vorab ab dem 23.05. durch die jeweiligen Klassenlehrerinnen verteilt.

Sollten nach der Verteilung der bestellten Karten noch Restkarten vorhanden sein, erfolgt der Verkauf dieser Karten nach der Reihenfolge des Eingangs des Kartenwunsches. Schreiben Sie für Ihre Kartenwünsche bitte eine kurze E-Mail  an hirse(at)01019freenet.de und geben dabei die Anzahl und Art (Erwachsene oder Kinder) der gewünschten Karten an.

 

Die gesamte Projektwoche wird inklusive der Vorführungen fotographisch von mehreren Personen begleitet. Während der jeweiligen Vorstellungen dürfen die Eltern selbstverständlich ein Video vom Auftritt des eigenen Kindes oder Fotos machen. Die Aufnahmen sollten rücksichtsvoll gemacht werden, damit die Aufführung nicht gestört wird. Die Dokumentation der Projektwoche erfolgt digital unter der Führung von Ute Stackmann. Bei der Zusammenstellung der Dokumentation benötigt sie die Hilfe von Eltern aus den jeweiligen Jahrgängen, um die Kinder der jeweiligen Klasse richtig zuordnen zu können. Die Eltern können nach der Fertigstellung der Dokumentation diese auf Wunsch auch in Ringbuchform über einen Dienstleister bestellen. Die Fertigstellung der Dokumentation erfolgt nach den großen Schulferien. Zu diesem Thema werden wir gesondert informieren.

 

Der Förderkreis plant mit zwei Ständen bei den Aufführungen unserer Kinder vor dem Zirkuszelt vertreten zu sein. An einem Stand sollen Cremant und Bier verkauft werden. Hierfür benötigt das Team des Förderkreises Unterstützung aus der Elternschaft. Sofern Sie uns helfen wollen, schreiben Sie bitte eine kurze E-Mail an ute.stackmann(at)googlemail.com oder an unseren Schulelternsprecher thomas.ck(at)t-online.de und sagen uns, zu welcher Aufführung(en) Sie uns unterstützen können.

In der Projektwoche beginnt der Unterricht wie an normalen Schultagen um 8 Uhr und endet um 12.35 Uhr, danach schließt sich die Betreuung an. Da auch am Samstag Aufführungen stattfinden, ist am Montag, den 18.06., kein Unterricht. Die Betreuung hat allerdings regulär geöffnet.

Viel Vorfreude wünscht das gesamte Team des Förderkreises!



Wir sind Grundschule Hohe Wacht - Na Logo!

Unsere Schule wird in diesem Jahr 60 Jahre jung! Dieses Jubiläum wollen wir nutzen, um uns nach außen zu unserer Schule zu bekennen.

Wir werden auf den kommenden Elternabenden ab dem 13.03. persönlich in die Klasse kommen, um eine Kollektion mit T-Shirts, Polo-Shirts, Kappen und Fleecejacken, die jeweils mit dem Logo unserer Schule bedruckt sind,  vorzustellen. 

 

Wir sind Grundschule Hohe Wacht - Na Logo!

 

Eine Übersicht über die verschiedenen Accessoires in den möglichen Farbkombinationen ist am Ende des Textes ebenso wie das Bestellformular einsehbar.

Das ausgefüllte Bestellformular können die Kinder bei der jeweiligen Klassenlehrerin oder im Sekretariat abgeben. Die Lieferung der bestellten Accessoires erfolgt im Laufe des Aprils.

 

 



14. Dezember 2017: Besuch des Weihnachtsmärchens im Saarländischen Staatstheater

Dieses Jahr lädt der Förderkreis alle Schüler/-innen und Lehrerinnen der Grundschule Hohe Wacht zum Besuch des Weihnachtsmärchens im Staatstheater ein.

Auf dem Spielplan steht in diesem Jahr "Die kleine Hexe" von Ottfried Preußler


06. Dezember 2017: Überraschung zum Nikolaustag

Auch in diesem Jahr setzen wir die Tradition fort und verteilen an unsere Kinder leckere Weckmänner zum Nikolaustag.


07. November 2017: Einschulungstest Jahrgang 2018/2019

Wir begrüßen die Eltern und Kinder des neuen kommenden Schuljahres mit Getränken und Gebäck. Für Fragen und Informationen stehen wir dabei gerne zur Verfügung.